Bericht der Kirchgemeindeversammlung vom 26. November 2018

Zur Versammlung der röm.-kath. Kirchgemeinde Ettingen fanden sich 25 Stimmberechtigte und 3 Gäste ein. Pfarrer Roger Schmidlin trug zur Eröffnung einen treffenden Text vor, der illustrierte, dass unser himmlisches Kapital nur aus dem bestehen wird, was wir im Leben verschenkt haben.
Die Finanzchefin Nicole Schaub stellte das Budget 2019 vor. Der grosse Mehraufwand ist durch Investitionen in die Zukunft – d.h. in die Jugendarbeit – bedingt. Für den Kirchgemeinderat hat diese Priorität. Die KGV genehmigte das Budget 2019 oppositionslos. Der Steuerfuss von 7% wird beibehalten.
Pfarrer Roger Schmidlin wies auf die Pfarreireise nach Polen hin, welche 2018 verschoben werden musste. Am 10. Februar 2019 wird in Oberwil der Pastoralraum Leimental feierlich eröffnet. Die Strategiegruppe ist daran, das rudimentäre Konzept für die gemeinsamen Aktivitäten im Pastoralraum zu präzisieren.
Die Entschädigung für erzeugten Solarstrom sinkt massiv. Der Strom für die Kirche wird daher ab 2019 von der Solargenossenschaft «Gugger-Sunne» bezogen, d.h. direkt vom Kirchendach. «Gugger-Sunne» übernimmt die Kosten der Umstellung und bezahlt neu eine jährliche Pauschalvergütung von 800 Franken.
Bauchef Martin Brodmann informierte über die schwierige Reparatur der Jesusfigur für das Kreuz am Kirchweg. Für den Ersatz des gestohlenen Prozessionskreuzes läuft eine Offertanfrage.
Pfarrer Roger Schmidlin und die Präsidentin Judith Stöcklin bedankten sich herzlich bei allen Anwesenden für das aktive Kirchenjahr. Die Präsidentin durfte ihrerseits von Susi Stöcklin ein dickes Lob für ihre Arbeit entgegennehmen. Bei gemütlichem Beisammensein und einem feinen Apèro klang der Versammlungsabend aus.
Der Kirchgemeinderat


Bericht der Kirchgemeindeversammlung vom 18. Juni 2018

Am Montag, 18.06.18, fand die Kirchgemeindeversammlung der römisch-katholischen Kirche Ettingen im Pfarreiheim statt.
Die Versammlung wurde ordnungsgemäss einberufen und die Traktandenliste ohne Wortbegehren genehmigt. Schriftliche Anträge sind keine eingegangen. Der Rechnung 2017 wurde ohne Gegenstimme zugestimmt.
Der Vertrag über die Zusammenarbeit der römisch-katholischen Kirchgemeinden innerhalb des Pastoralraums Leimental wurde einstimmig genehmigt. Die Versammlung erteilte dem Kirchgemeinderat die gewünschte Kompetenz, den Beitritt zur fusionierten Pensionskasse Mauritius vorzunehmen.
Pfarrer Roger Schmidlin informierte kurz über die Pastoralraumbildung BL 6. Die Eröffnungsfeier wird im Februar 2019 in Oberwil sein.
Herzlich willkommen geheissen in unserer Kirchgemeinde wurde Herr Niklaus Kümmerli, neuer Jugendarbeiter ab August. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Arbeit mit den Jugendlichen und Kindern.
Elvira Borer durfte für ihre Arbeit bei der Wegbegleitung Leimental einen herzlichen Applaus und einen Rosenstrauss als Dank entgegennehmen. Als Nachfolger konnten wir Herrn Michel Crevoisier gewinnen. Wir wünschen ihm viel Freude in diesem Amt.
Nach der Versammlung blieb noch Zeit für einen regen Austausch bei einem kleinen Apèro.
Der Kirchgemeinderat