Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2019

Nach der Begrüssung durch die Präsidentin Judith Stöcklin stimmte Pfarrer Roger Schmidlin die 19 Anwesenden ein mit einem Hymnus zum Christkönigstag.

Die Finanzchefin Nicole Schaub erläuterte das Budget 2020. Es sieht einen Verlust von fast 47‘000 Franken vor und wurde ohne grosse Diskussion einstimmig genehmigt, ebenso der bisherige Steuersatz. Im Budget enthalten ist auch der Austausch aller Glühbirnen der sechs Leuchter in der Kirche, weil die bisherigen Glühbirnen ausgehen und nur noch stromsparende LED-Lampen erhältlich sind. Eventuell muss auch die Dimm-Elektronik angepasst werden.

Die Solaranlage auf dem Kirchendach wurde auf Strom-Eigenverbrauch umgestellt. Die Präsidentin bedankte sich bei der Solargenossenschaft Guggersunne für die Übernahme der Kosten und die fairen Bezugskonditionen.

Auf Anregung der Landeskirche, welche die Druckkosten übernahm, wurde eine Imagebroschüre erstellt. Sie zeigt auf, wie die Kirchensteuer verwendet wird. Toni Gorrengourt bedankte sich bei Myrta Brunner und allen Mitwirkenden, welche die Texte und Bilder für unsere Pfarrei ausarbeiteten. Die Broschüre wird zusammen mit einem Adventsflyer von Freiwilligen verteilt.

Wir konnten von der Pfarrei Therwil zwei schöne massive Eichen-Korpusse für einen symbolischen Preis übernehmen. Wir können sie gut gebrauchen als Schriftenstand und zur Aufbewahrung der Sitzkissen. Pfarrer Roger Schmidlin bedankte sich herzlich bei MB Metallbau für den Schwertransport.

Am Samstag 6. Juni 2020 findet in unserer Region die „Nacht der Kirchen“ statt. Unser Pfarreirat wird sich zusammen mit Pfarrer Schmidlin darum kümmern, wie der Anlass bei uns gestaltet werden kann.

Toni Gorrengourt

Kirchgemeindeversammlung vom 14. Juni 2019

Kirchenratspräsidentin Judith Stöcklin begrüsste bei hochsommerlichen Temperaturen 20 Stimmberechtigte und 2 Gäste zur Kirchgemeindeversammlung.

Die Finanzverantwortliche, Nicole Schaub, erläuterte die Jahresrechnung 2018, die einen Aufwand von rund Fr. 625‘600 und einen Ertrag von Fr. 620‘689 aufweist, und somit einen Mehraufwand von rund Fr. 5‘000. Nicole Schaub kommentierte die Rechnung und begründete Abweichungen zum Budget. Die Stimmberechtigten folgten der Empfehlung der Rechnungsprüfungskommission und genehmigten die Jahresrechnung 2018 einstimmig.

Im Frühjahr erlies der Landeskirchenrat eine Weisung betreffend Kollektivunterschrift für Banküberweisungen, welche vom Kirchgemeinderat umgesetzt wurde. Neu muss die RPK auch jährlich die Unterschriftenregelung festhalten und auf Abweichungen prüfen.

Pfarrer Roger Schmidlin berichtete über die Entwicklung des neu errichteten Pastoralraums Leimental seit dem 10. Februar 2019. Die Strategiegruppe hat sich schon intensiv mit den diakonischen Aktivitäten unserer Pfarreien auseinandergesetzt. Ein umfassendes Handout dazu wurde an der ersten Pastoralraumkonferenz vom 9. Mai vorgestellt. Ab August wird es im Birsigtal-Boten zwei zusätzliche Spalten für Informationen des Pastoralraumes Leimental geben; so können Aktivitäten aller Pfarreien beworben werden unter dem gemeinsamen Signet.
Unser Pfarrblatt KIRCHEheute erscheint ab August nur noch alle zwei Wochen; dann wird Ettingen vier Spalten zur Verfügung haben.

Nach angeregter Diskussion diverser Fragen unter Traktandum „Verschiedenes“ schloss die Versammlung um 20.30 Uhr. Beim nachfolgenden Apèro konnten die Besucher sich im gemütlichen Rahmen weiter austauschen.

J. Stöcklin, Präsidentin